Kategorie: Für Schüler: Basteln

Backpuler-Ballon-Experiment

Foto: Das brauchst du für das Essig-Backpulver-Experiment
Das brauchst du für das Essig-Backpulver-ExperimentAnhören
Foto: Essig in Flasche füllen
Fülle etwas Essig in die FlascheAnhören
Foto: Male ein Gesicht auf den Ballon
Male ein Gesicht auf den BallonAnhören
Foto: Backpulvre in den Ballon füllen
Das Backpulver in den Ballon füllenAnhören
Foto: Stülpe den Ballon über den Flaschenhals
Stülpe den Ballon über den FlaschenhalsAnhören
Foto: Fülle das Backpulver in die Flasche
Fülle das Backpulver aus dem Ballon in die FlascheAnhören
Foto: Der Ballon wird durch CO2 aufgeblasen
Der Ballon wird durch das CO2-Gas aufgeblasenAnhören

Ein Zaubertrick mit Pfeffer, Wasser und Seife

Du benötigst: Wasser, eine Schüssel, Pfeffer, Spülmittel

Anhören

Fülle Wasser in eine Schüssel.

Anhören

Streu den Pfeffer auf das Wasser.

Anhören

Tunke einen Fingerin das Wasser.

Anhören

Dein Finger ist nun voll mit Pfeffer.

Anhören

Trage etwas Spülmittel auf deinen Zeigefinger auf.

Anhören

Tunke deinen Finger erneut in das Wasser. Die Pfefferkörner bewegen sich vom Finger weg. Zauberei!

Anhören

Einmal-Masken aus Dreieck-Tüchern

HALLO!! 😊

Hier findest du eine Anleitung, um EINMAL-MASKEN (Mund-Nasen-Schutz) aus einem Dreiecktuch zu basteln.

So ein Dreiecktuch findest du in einem Verbandskasten, das in jedem Auto sein muss. Da diese ein Ablaufdatum haben und immer wieder erneuert werden müssen, hast du zuhause vielleicht abgelaufene Dreiecktücher, mit denen man aber noch wunderbar Masken basteln kann!

Bestimmt hast du auch einzelne Socken zuhause oder welche, die dir nicht mehr passen. Daraus lassen sich wunderbar Gummibänder schneiden, die du für deine Maske brauchst.

Wenn du wieder zur Schule gehst, können dir bestimmt deine Lehrer beim Basteln helfen. In der Schule gibt es auch eine ganze Menge Dreiecktücher, die Frau Winkler gesammelt hat.

Ebenso kannst du für das Basteln der Masken auch ein Verbandtuch verwenden, die ebenso in einem Verbandskasten zu finden sind. Das Verbandtuch ist aus demselben Stoff.

Ganz viel Spaß beim Anschauen und Nachbasteln deiner eigenen EINMAL-MASKE wünscht dir

 Andrea Lange aus der Uc 😊

Anhören

Ein Backpulver Vulkan

Möchtest du in einen brodelnden Vulkan gucken? Achtung – die Lava läuft gleich über!!Anhören
Dafür brauchst du: 2x Alufolie, Unterlage, 2 Gläser, Teller, spitzes Messer, Wasser, Essig, Backpulver, rote Wasserfarbe.Anhören
Ein halbes Glas Essig und ein halbes Glas Wasser mischen, mit Wasserfarbe rot färben.Anhören
Den Teller auf dieUnterlage und das Glas auf den Teller stellen.Anhören
Alufolie erst quer und dann längs über das Glas und den Teller legen.Anhören

Mit dem Messer die Alufolie kreuzweise über dem Glas einschneiden.Anhören
Backpulver in das Glas schütten.Anhören
Die rote Essig-Wasser-Mischung vorsichtig in das Glas schütten.Anhören
Die Lava kommt! Achtung!Anhören

Du kannst jetzt Backpulver und Essig nachschütten. Und dann musst du: – AUFRÄUMEN!Anhören

Masken basteln

Frau Winkler hat eine Idee rausgekramt mit der man mit ganz einfachen Dingen einen Mund-Nase-Schutz basteln kann.Anhören
Mund-Nase-Maske ohne NähenAnhören
Du brauchst: ein Tuch, 2 Gummibänder.Anhören

Das Tuch flach hinlegen.Anhören

Falte das Tuch einmal.Anhören
Falte das Tuch noch einmal.Anhören
Die Gumminbänder werden seitlich über das Tuch geschoben.Anhören
Die beiden Enden vom Tuch werden in die Mitte gelegt. Fertig!Anhören
Jetzt kannst du die Maske mit den Gummi-Bändern an den Ohren befestigen. Anhören
Und dann kannst du mit Frau Winkler die anderen erschrecken. 😉Anhören
Nach oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen